Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf für den VW Touareg

Heckspoiler kann sich lösen

VW Touareg 6 Bilder

VW ruft weltweit 137.000 Modelle des VW Tourareg wegen eines Problems mit dem Heckspoiler in die Werkstätten zurück. In Deutschland sind von dem offiziellen Rückruf 21.000 VW Touareg betroffen.

15.07.2009 Powered by

Nach Angaben von VW könne sich der Heckspoiler des Geländewagens aufgrund einer zu schwachen Verschraubung lösen, was sich durch ein „lautes Klappern“ äußert. Bei den betroffenen Modellen handelt sich um VW Touareg-Modelle aus dem Produktionszeitraum November 2006 bis Juni 2009.

Die Halter der Modelle werden derzeit über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten. Dort wird die Verschraubung des Spoilers überprüft und gegebenenfalls ein Verstärkung angebracht. Nach Abschluss der Aktion werde ein Aufkleber mit der Aufschrift „66D6“ in der Reserveradmulde angebracht. Für Kunden hat VW eine Service-Hotline mit der Nummer 0800 / 7762332 geschaltet. Zu Unfällen oder gar Verletzten ist es nach Angaben von VW bislang nicht gekommen.

VW Touareg Rückruf Teil 2: Motor-Kontrollleuchte erlischt nicht

Bei einigen Fahrzeugen kann es darüber hinaus dazu kommen, dass die Motor-Kontrollleuchte nach dem Starten des Motors nicht erlischt. Im Rahmen des Werkstattaufenthalts wird deshalb bei rund 16.800 VW Touareg mit dem V6-TDI-Motoren ein Entstörleitungssatz montiert.

Weitere aktuelle Rückrufaktionen finden Sie in der Rückruf-Datenbank bei www.auto-motor-und-sport.de.

Anzeige
VW Tuareg Volkswagen Touareg ab 489 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Touareg VW Bei Kauf bis zu 21,30% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige