Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf für Porsche Macan

Spritleitung kann undicht sein

Porsche Macan Foto: Porsche 12 Bilder

Porsche überprüft weltweit 58.881 Fahrzeuge des Typs Macan S und Macan Turbo, davon 3.641 in Deutschland. Grund ist eine mögliche Undichtigkeit der Kraftstoff-Niederdruckleitung im Motorraum.

30.10.2015 Uli Baumann

Betroffen von dem Rückruf sind ausschließlich Modelle mit Otto-Motoren. Das Problem wurde nach genauer Untersuchung von Beanstandungen erkannt und umgehend in der laufenden Produktion abgestellt.

Kraftstoffleitung wird getauscht

Die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden direkt von ihrem zuständigen Porsche-Partner kontaktiert. Der kostenlose Werkstattbesuch wird nach Vereinbarung schnellstmöglich erfolgen und etwa eine Stunde in Anspruch nehmen. In der Werkstatt wird die Leitung ausgetauscht. Es handelt sich nach Angaben von Porsche um eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden