Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf für Toyota Prius

Materialermüdung an den Bremsen

Toyota Prius Foto: Toyota 37 Bilder

Toyota ruft die dritte Generation des Prius wegen eines möglichen Defekts an den Bremsen zurück. Betroffen ist der Produktionszeitraum März bis Oktober 2009.

05.06.2013

Nach Angaben von Toyota gegenüber auto motor und sport kann das Bremssystem der Hybridfahrzeuge auf Grund von Materialermüdung undicht werden. In Folge dessen lässt die Wirkung der Bremse deutlich nach. In Deutschland sind 4.381 Prius-Modelle des Produktionszeitraums März 2009 bis Oktober 2009 betroffen. Europaweit sind 31.000, weltweit 242.000 Fahrzeuge betroffen. Darunter befinden sich auch 1.000 Fahrzeuge des Toyota Sai und Lexus HS 250h in Amerika.

Offizieller Rückruf über das KBA

Wie Toyota bestätigt, wird die Rückrufaktion über das Kraftfahrtbundesamt abgewickelt. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden ermittelt und innerhalb der nächsten 4 bis 12 Wochen angeschrieben. Nach Erhalt des Schreibens müssen die betroffenen Fahrzeugeigentümer einen Termin mit der Werkstatt vereinbaren. Der Werkstattaufenthalt dauert nach Angaben von Toyota etwa 3 Stunden, die Reparatur wird kostenlos durch geführt.

Berichte über Unfälle oder Schäden in Folge der Probleme gibt es laut Aussagen eines Toyota-Sprechers keine. Auch zu den Kosten oder dem Zulieferer des betroffenen Teils machte japanische Autohersteller keine Angaben.

Anzeige
Toyota Prius Toyota Prius ab 258 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Toyota Prius Toyota Bei Kauf bis zu 17,93% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige