Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf Tesla Model S

Gurtprüfung an 90.000 Modellen

Tesla Model S P85D, Seitenansicht Foto: Hans-Dieter Seufert

Tesla ruft weltweit alle bislang rund 90.000 ausgelieferten Model S in die Werkstätten zurück. Unter ungünstigen Umständen könne sich das Gurtschloss öffnen, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

23.11.2015 Uli Baumann

Tesla sei ein Vorfall von Anfang November in Europa bekannt, bei dem sich das Gurtschloss den Frontpassagiers beim Umdehen nach hinten geöffnet habe. Jetzt sollen weltweit alle ausgelieferten Model S im Bereich der Gurtschlössser überprüft werden.

Bislang kein Fehler gefunden

Wie Bloomberg weiter meldet, könnte das Problem im Bereich der Verschraubung der Gurtschlösser liegen. Tesla selbst habe schon 3.000 Fahrzeuge überprüft, aber keine Fehler finden können, dennoch wolle man alle Model S überprüfen. Für die Überprüfung der Gurtverschraubung werden rund 6 Minuten veranschlagt. Bislang gebe es keine Unfälle bei denen sich das Gurtschloss geöffnet hätte, auch gebe es keine Verletzten in Zusammenhang mit diesem Problem.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige