Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rückruf

VW & Audi checken Traglenker

Foto: Volkswagen

VW und Audi bitten die Fahrer von rund 870.000 Autos zur Überprüfung der Gummibälge an der Vorderachse in die Werkstätten. In Deutschland sind rund 410.000 Fahrzeuge betroffen.

28.04.2004

Bei Passat-Modellen der Baujahre 1996 bis 1999, bei Audi A4 und A8-Modellen der Baujahre 1994 bis 1999 und Audi A6-Modellen der Baujahre 1997 bis 1999 kann es zu Beschädigungen an Gummibälgen der Vorderachse kommen. Dies kann, überwiegend bei Fahrzeugen mit hoher Kilometerleistung, zum vorzeitigen Verschleiß und in Einzelfällen zum Ausfall der Traglenker führen.

Aktuelle Modelle des Passat oder Audi A4/A6/A8, die seit dem Jahr 2000 auf dem Markt sind, sind davon nicht betroffen. Volkswagen und Audi schreiben alle betroffenen Fahrzeughalter an und bieten den Haltern der betroffenen Fahrzeuge eine kostenlose Überprüfung an. Sollten bei der Serviceaktion beschädigte Gummibälge oder Traglenker festgestellt werden, werden diese Bauteile gegebenenfalls kostenlos ausgetauscht.

Für weitere Informationen ist eine Service-Hotline mit der Telefonnummer 0800-7762332 eingerichtet.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige