Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rundgang Caravan Salon 2014

Die Highlights der Messe

Caravan Salon 2014, VW California, Mercedes Marco Polo Foto: Thomas Gerhardt 48 Bilder

Vom Mini-Camper über schwimmende Trailer bis zum Luxusmobil mit eigener Garage - der Caravan Salon hat für jeden Reisemobilisten und jeden Geldbeutel etwas zu bieten. Wir nehmen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang.

30.08.2014 Thomas Gerhardt

Die weltgrößte Messe für Reisemobile und Caravans hat heute geöffnet. Knapp 600 Aussteller sind angereist und präsentieren auf dem Messegelände von Düsseldorf 1.900 Freizeit- und Campinmodelle. Besucher dürfen sich auf ein breites Angebot vom Mini-Caravan bis zum Luxus-Riesen freuen.

Kompakte Campingbusse in Halle 12

Als einer der großen Stars der Messe zählt der neue Mercedes Marco Polo im Segment der kompakten Campingbusse (auto motor und sport saß bereits Probe), der nicht nur bei Mercedes selbst, sondern auch auf dem Messestand von Entwicklungspartner Westfalia zu sehen ist.

Weitere kompakte Modelle, die noch mit dem Pkw-Führerschein bewegt werden dürfen, werden traditionell in Halle 12 ausgestellt. Hier zeigen unter anderem die Marken Adria, Knaus, Weinsberg, Pössl, Karmann und auch Reimo neue und bereits etablierte Freizeitmobile. Campingspezialist Reimo überrascht mit einem vollwertigen Camper auf Basis des VW Caddy, der dank Aufstelldach, drei Schlafplätzen und einer clever untergebrachten Küchenzeile zum vollwertigen Reisebegleiter wird. Karmann ist mit dem Colibri angereist, der auf dem neuen Renault Trafic basiert mit Modellen wie dem VW California konkurrieren soll.

Caravan Salon mit Highend-Luxusmobilen

Nicht eine, eher zehn Nummern größer geht es in Halle 14 zu. Hier haben sich Hersteller riesiger Luxus-Reisemobile niedergelassen. Zu den namhaften Vertretern zählen Dethleffs, Concorde, Variomobil oder auch Volkner, deren Modell Performance II auf einem Reisebus basiert und mit einer patentierten Garage zwischen den Achsen ausgestattet ist. Die ist zwar nicht für jedes beliebige Auto ausreichend dimensioniert, ein Ferrari 458 Spider passt aber wie angegossen, wie der Hersteller auf seiner Ausstellungsfläche demonstriert. Im Innenraum bleiben derweil keine Wünsche offen. Auch individuelle Kundenvorstellungen werden erfüllt, und so handelt es sich eigentlich bei jedem Fahrzeug um ein Einzelstück. Klar, dass hat natürlich seinen Preis. Käufer können schon mal weit mehr als "nur" eine Million Euro für die mobile Villa liegenlassen. Dafür gibt es rund 30 Quadratmeter Wohnraum, ein Schlafzimmer mit Kingsizebett sowie ein abgetrenntes Badezimmer mit edelsten Materialien.

Viele weitere Neuheiten und Highlights des Caravan Salon 2014 sehen Sie in unserer Fotoshow.

Sie wollen mehr Informationen zum Caravan Salon? Unsere Kollegen von promobil sind vor Ort und versorgen Sie mit allen Neuigkeiten zur Messe. Schauen Sie doch mal vorbei!

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden