Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rußfilterstreit

Neue Zahlen

Foto: VW

Im Streit um die Anzahl der vom Rußfilterskandal betroffenen Diesel-Pkw hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) jetzt neue Zahlen veröffentlicht.

16.04.2008 Uli Baumann

Insgesamt weist das KBA in seiner jüngsten Mitteilung 285.707 Fahrzeuge mit einem nachgerüsteten Partikelfilter aus. Zuletzt wurden von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel rund 170.000 Autos genannt.

Die Zahl der Fahrzeuge die mit einem unwirksamen Partikelfilter bestückt sind, beziffert die Behörde auf  45.237 Fahrzeuge. Zusätzlich seien 6.003 Fahrzeuge mit einem entsprechenden Filtersystem zum Stichtag nicht angemeldet gewesen. Insgesamt wären so rund 51.000 Fahrzeuge von der Kulanzregelung zum Austausch von unwirksamen Partikelfiltern betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden