Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Saab kann wieder Löhne zahlen

China-Geld steht bereit

Saab Logo 50 Bilder

Geld aus China hat dem Autohersteller Saab wieder etwas Luft im Dauerkampf gegen die Pleite verschafft.

13.10.2011 dpa

Wie das schwedische Unternehmen am Donnerstag (13.10.) in Trollhättan mitteilte, hat das chinesische Autounternehmen Youngman eine "Brückenfinanzierung" bereitgestellt, mit der Saab die zum Monatsende fälligen Löhne und Gehälter für seine 3.500 Beschäftigten zahlen kann.

Youngman überweist 11 Millionen Euro

Nach Angaben der Wirtschaftszeitung "Dagens Industri" soll Youngman 100 Millionen Kronen (11 Mio Euro) überwiesen haben. Zusammen mit dem Auto-Großhändler Pang Da hat das Unternehmen Saab langfristig umgerechnet 245 Millionen Euro als künftiger Haupteigner zugesagt.
 
Der Einstieg beider Unternehmen bei den hochverschuldeten Schweden  gilt als einzige Überlebenschance für Saab ohne Insolvenz. Seit einem halben Jahr sind in Trollhättan nördlich von Göteborg wegen Geldmangels keine Autos mehr gefertigt worden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige