Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Saab-Krise

Gläubigerschutz abgelehnt

Saab 9-3 Aero NEVS Foto: Nevs

Der angeschlagene Autobauer Saab ist vor einem schwedischen Gericht mit seinem Antrag auf Gläubigerschutz gescheitert. Die Richter sehen das vorgelegte Finanzkonzept als zu dünn an.

29.08.2014 Uli Baumann

Saab will aber gegen diese Entscheidung noch Berufung einlegen. Insgesamt hat Saab Verbindlichkeiten gegenüber seinen Zulieferern in Höhe von 43 Millionen Euro. Einige der Gläubiger wollen die Schulden jetzt per Gerichtsvollzieher eintreiben lassen.

Der Autobauer versicherte die Schulden bezahlen zu wollen und verweist auf noch laufende Verhandlungen mit möglichen Geldgebern. Einer der Gründe für die düsteren wirtschaftlichen Situation bei Saab sind die immer noch ausstehenden Zahlungen der chinesischen Partner, die bereits im Mai zu einem erneuten Produktionsstopp geführt haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden