Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Saab-Verkauf

Chinesen kaufen Saab-Technologie

Saab 9-5 Griffin Edition Sondermodell USA Foto: GM 50 Bilder

Update ++ Der chinesische Autokonzern BAIC übernimmt Teile des schwedischen Autoherstellers Saab von General Motors (GM). Das meldet der schwedische Autobauer am Montag (14.12.) in Trollhättan.

14.12.2009

BAIC soll demnach das Recht zur Integration der anspruchsvollen Saab-Technologie in eigene Autos erworben haben. Saab hat sich zudem verpflichtet die Chinesen bei der Integration der neuen Technologie zu unterstützen.


Saab 9-3 und 9-5 gehen nach China

Dies umfasse unter anderem die alten Modellreihen 9-3 und 9-5 der Schweden einschließlich Motoren und Getriebe. Die kompletten Fertigungsmaschinen für den alten Saab 9-5 sollen nach China verschifft werden. Das in Peking angesiedelte Unternehmen in kommunalem Besitz hatte sich bereits an einem gescheiterten Saab-Übernahmeversuch des kleinen schwedischen Sportwagenherstellers Koenigsegg beteiligt.

Der  Mutterkonzern GM hat für den Verkauf der seit 20 Jahren fast durchweg mit Verlust operierenden Tochter in Schweden eine Frist bis zum Jahresende gesetzt. Bei Saab sind noch etwa 3.000 Menschen beschäftigt. In den letzten Wochen galt es als zunehmend wahrscheinlicher, dass Saab entweder komplett abgewickelt oder stückweise verkauft wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige