Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Saab verkauft Spyker

Sportwagenproduktion geht an US-Investor

Spyker C8 Aileron Spyder Foto: Spyker 51 Bilder

Die Sportwagen-Sparte Spyker des angeschlagenen schwedischen Autoherstellers Saab soll an den privaten US-Investor North Street Capital verkauft werden.

29.09.2011 dpa

Der anvisierte Preis für die niederländische Luxusmarke Spyker liege bei rund 32 Millionen Dollar, teilte das Unternehmen Swedish Automobile am Donnerstag (29.9.) mit. Eine entsprechende Übereinkunft mit North Street Capital sei vorläufig, eine Kaufgarantie gebe es zunächst nicht.

Spyker-Verkauf zur Schuldentilgung

Der niederländische Geschäftsführer von Swedish Automobile, Victor Muller, werde weiterhin auch Chef von Spyker bleiben. Der in Greenwich (US-Bundesstaat Connecticut) ansässige US-Investor verfüge über die notwendigen Ressourcen, um Spyker langfristig zu entwickeln. Aus dem Verkaufserlös will Swedish Automobile Schulden bei dem Investmentfonds Tenaci Capital begleichen.
 
Spyker stellt im rund 65 Kilometer östlich von Amsterdam gelegenen Zeewolde in kleinen Stückzahlen High-End-Sportwagen her, die zu den teuersten der Welt zählen. Manche Spyker-Modelle wurden durch Hollywood-Filme bekannt, darunter "The Pink Panther".

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden