Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Saab plant Zukunft

4 Modelle, aber nicht als Saab

Saab Corporate Sedan Foto: Saab 8 Bilder

Nachdem die Investorenfrage bei Saab geklärt zu sein scheint, planen die Schweden bereits eine neue Modelloffensive. Vier Modelle sind konkret in Planung. Den Namen Saab werden die Schweden allerdings nicht verwenden. Die neuen Modelle firmieren unter NEVS.

02.02.2016 Uli Baumann

Die vier neuen Modelle bauen alle auf der Phönix-Plattform auf und sollen bereits bis 2018 an den Start gebracht werden. Geplant sind zwei SUV-Modelle – eine sportlicher ausgerichtet mit Schrägheck bei den Kleinwagen und einer eher familientauglich mit Steilheck im Kompaktsegment -, dazu sollen sich ein Mittelklasse-Crossovermodell (Urban Adventurer) und ein Mittelklasse-Fastback-Modell (Active All-Rounder) gesellen. Weitere Infos bei den Kollegen von SAABblog.net.

Erster Elektro-Saab kommt 2017

Alle vier Modelle sollen mit dem bereits entwickelten Elektroantrieb auf die Straße kommen. Den Namen Saab dürfen die neuen Modelle allerdings nicht tragen. Hier hat NEVS, Eigentümer der Fahrzeugproduktion, mit den Saab-Rechteinhabern, dem Flugzeugbauer Saab, vergeblich verhandelt. Damit dürfte die Pkw-Marke Saab endgültig Geschichte sein..

Die Rückkehr auf den Markt will Saab aber schon 2017 antreten und zwar mit einem weiterentwickelten Saab 9-3 mit reinem Elektroantrieb, der zunächst nur in Schweden und China angeboten werden soll. Neben seinen neuen Fahrzeugen will sich Saab auch verstärkt im Segment Mobilitätskonzepte- und Dienstleistrungen engagieren.

Zudem sind die Schweden seit Mitte Oktober Partner von TÜBITAK, einer türkischen Entwicklungs-und Forschungsgemeinschaft, die NEVS zur Entwicklung des ersten „Türkischen Nationalautos“ eingebunden haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige