Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

8. Sachsen Classic - Vogtland-Etappe

Ergebnisse und Impressionen der 2. Etappe

 Dino 208 GT4 Foto: Hardy Mutschler 59 Bilder

Luciano Viaro und Enrico Mussinelli vom Team Audi Tradition führen nach zwei Etappen der Sachsen Classic das Gesamtklassement an. Nur 96 Strafpunkte sammelten die beiden Italiener mit ihrem Audi Quattro. Peter Krieglsteiner und Thomas Linhardt auf einem 1982er Porsche 911 SC liegen mit 319 Strafpunkten auf Rang zwei vor dem Skoda-Team Matthias Kahle und Peter Göbel auf Skoda 110 R von 1971 mit 402 Strafpunkten.

20.08.2010 Powered by

Beim Tagesergebnis der zweiten Etappe sind die Positionen eins und drei entsprechend des Gesamtklassements besetzt: Auf Rang eins Viaro/Mussinelli, auf Rang drei Kahle/ Göbel, Zweite wurden Norbert Griesmayer und Ferdinand Baumgartner auf dem Mercedes-Benz 220 Sb, Baujahr 1959.

Sieben Wertungsprüfungen am zweiten Tag

Die Vogtland-Etappe, die mit einer neuen Routenführung die Teilnehmer begeisterte, hielt sieben Wertungsprüfungen (WP) bereit. Bei der Wertungsprüfung "Göltzschtalbrücke" galt es, 200 Meter in 25 Sekunden zurückzulegen sowie 100 Meter in zwölf Sekunden. Am besten gelang dies den Tagessiegern Viaro/ Mussinelli, der Kabarettist Urban Priol mit Beifahrer Thomas Möhle auf Citroen DS 21 Pallas von 1966 wurde Zweiter. Rainer und Sonja Meininger auf 1975er VW 1303 lagen dahinter.
 
Die zweite Wertungsprüfung des Tages am "Schwander Berg" forderte 270 Meter in möglichst genau 33 Sekunden zurückzulegen. Hier konnten Frank und Silvia  Orschler vom Team Sachsen Bank auf ihrem 1957er Mercedes-Benz 180 B überzeugen. Steffen und Wolfgang Roehn auf einem 1969er Mercedes-Benz SL 280 sowie Gerhard Merkel und Annette Abaci vom Team Motor Klassik auf einem 1977er Alfa Romeo 2000 Spider folgen dahinter.
 
Fred Mahro und Jürgen Kerkow gewannen auf dem 1956er Mercedes- Benz 190 SL die Wertungsprüfung "650 Jahre Markneukirchen" vor Detlef und Andreas Kloss auf Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1957 und  Thomas und Alexandra Pollmeier auf Alvis Silver Eagle Special von 1936.
 
"Vogtland Arena“ – so hieß die vierte Wertungsprüfung des Tages. Christian Bender und Friedhelm Hoechst auf Lagonda Le Mans V12 1939 lagen vor Christoph von Berg und Michael Schütte auf Mercedes-Benz 220 Seb von 1962 und Luciano Viaro und Enrico Mussinelli vom Team Audi Tradition auf Audi Quattro 1988.
 
Die Dreifach-Wertungsprüfung "Carlsfeld" wurde von den Führenden Viaro/Mussinelli am besten gemeistert. Peter Krieglsteiner und Thomas Linhardt auf 1982er Porsche 911 SC rollten auf Rang zwei vor Georg Weidmann und Curt Bloss auf einem 1927er Bentley 4 1/2 Litre
 
Die Wertungsprüfung "Johanngeorgenstadt" war ebenfalls eine dreifache, die Willi  Meier und Ken Forbes auf  ihrem Jaguar E-Type von 1968 vor Viaro/ Mussinelli und Krieglsteiner/ Linhardt gewannen. Die letzte Wertungsprüfung der zweiten Etappe auf dem "Fichtelberg" konnten Donat Pflug und Wolfgang Orth vom Team Schwabengarage auf ihrem 1962er Aston Martin DB4 Vantage für sich entscheiden. Thomas und Sybille Hörmann auf 1954er Aston Martin DB2/4 Series 1 Drophead und Georg Dreier/ Sylvia Hauenherm vom Team Ford Classic Cars auf 1965er Ford Taunus 12 M TS  folgen auf den Plätzen zwei und drei.

Die detaillierten Ergebnisse der einzelnen Wertungsprüfungen, der Tagesergebnisse und des Gesamtklassements der Sachsen Classic 2010 können Sie sich im Bereich "Ergebnisse" als PDF-Dateien herunterladen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk