Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

8. Sachsen Classic

Viaro/Mussinelli gewinnen die Sachsen Classic

Sachsen Classic 2010, Viaro Mussinelli Foto: Thomas Kurz 45 Bilder

Mit deutlichem Abstand gewinnen Luciano Viaro und Enrico Mussinelli vom Team Audi Tradition die 8. Sachsen Classic vor Peter Krieglsteiner und Thomas Linhardt. Auf Rang drei landen Matthias Kahle und Peter Göbel vom Team Skoda.

24.08.2010 Powered by

Luciano Viaro und Enrico Mussinelli fahren im Audi Quattro für das Team Audi Tradition und unter der Flagge von der Organisation M.I.T.E. (Miteinander, Insieme, Together, Ensemble), einer Organisation, die Sehbehinderten die Teilnahme am Motorsport ermöglicht. Der Co-Pilot Mussinelli ist sehbehindert und navigiert mit einem Roadbook, das in der Blindenschrift Braille ausgeführt ist.

Nur 137 Strafpunkte aus 21 Wertungsprüfungen

Thomas Frank unterstützt als Leiter der Audi Tradition das M.I.T.E.-Projekt und freut sich über die Erfolge: "Wir fahren mit M.I.T.E. in diesem Jahr insgesamt fünf Oldtimerrallyes und sind ganz begeistert, zu welchen Leistungen die gehandicapten Menschen fähig sind - und wie rührend sich Luciano Viaro rund um die Uhr um Enrico Mussinelli kümmert."
 
Mit 137 Strafpunkten aus den 21 Wertungsprüfungen bewiesen die beiden Italiener Viaro/Mussinelli ihre Klasse. Die Zweitplatzierten Peter Krieglsteiner und Thomas Linhardt sammelten mit ihrem 1982er Porsche 911 SC 411 Strafpunkte und liegen vor dem Skoda-Team Matthias Kahle und Peter Göbel auf Skoda 110 R von 191 mit 582 Strafpunkten.

Die detaillierten Ergebnisse der einzelnen Wertungsprüfungen, der Tagesergebnisse und des Gesamtklassements der Sachsen Classic 2010 können Sie sich im Bereich "Ergebnisse" als PDF-Dateien herunterladen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk