Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

SAIC & Leach

Rover im Visier

Foto: Ford

Update ++ Martin Leach, Ex-Ford und Maserati-Manager sowie der chinesische Autohersteller SAIC haben zusammen ein Gebot für den insolventen britischen Autobauer MG Rover abgeben. Die Partner wollen den Produktionsbetrieb im britischen Werk wieder aufnehmen.

14.07.2005

SAIC hat, nach eigenen Angaben, bereits mit der von Leach und dem Ex-GM-Manager Edward Sabisky gegründeten Magma Holdings in London eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Auch der SAIC-Konkurrent Nanjing Automobile ist an MG Rover interessiert.

Der Verwalter des Pleite gegangenen britischen Autoherstellers MG Rover, PricewaterhouseCoopers (PwC), liegen damit drei Angebote für das Unternehmen zur Prüfung vor. Er hoffe, "in nächster Zukunft" werde es zu einem Vertragsabschluss kommen, sagte PwC-Partner Tony Lomas am Donnerstag (14.7.). Alle Kaufinteressenten wollten einen Teil der Produktion im Werk Longbridge in Birmingham wieder aufnehmen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden