Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

SAIC

Roewe statt Rover

Foto: Roewe

Nachdem BMW die Namensrechte an der britischen Traditionsmarke Rover an den US-Konzern Ford verkauft hat, will der chinesische Autobauer Shanghai Automotive (SAIC) nun eine eigene Modellpalette mit neuem Namen, aber auf Basis der alten Rover-Modelle auf die Beine stellen.

13.10.2006

SAIC plant weiterhin in China die Rover-Modelle 25 und 75 zu produzieren. Diese sollen nun unter neuem Namen und neuem Logo auf den chinesischen Markt kommen. Wie die chinesische Zeitung "The Shanghai Daily" berichtet, sollen die ersten SAIC-Modelle unter dem Namen "Roewe" an den Start gehen. Das neue Modell 750E soll "Rong Wei" heißen und zum ersten Mal auf der Beijing Auto Show im November präsentiert werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige