Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Saisonbilanz

Die Top 7 im Vergleich

Foto: dpa 69 Bilder

Nach Punkten ist Lewis Hamilton mit 98:97 Weltmeister. Wie sich der neue Formel 1-Superstar in den anderen Kategorien gegen die Konkurrenz geschlagen hat, verrät unsere große Endabrechnung.

11.11.2008 Michael Schmidt Powered by

Besonders gut punkten konnte Hamilton in der Zuverlässigkeits-Werung: Der Engländer kam wie die BMW-Piloten mit null Defekten durch die Saison. Seinen Teamkollegen Heikki Kovalainen erwischte es dagegen vier Mal (Barcelona: Felge, Spa: Getriebe, Fuji: Motor, Shanghai: Motor). Die Ferrari-Piloten blieben je zwei Mal mit Motorschäden liegen.

Räikkönen stellt Schumi-Rekord ein

Felipe Massa führt die Rangliste der Siege (6), Führungskilometer (1.753) und dem Mittel der Startplätze (2,94) an. Hamilton hat mehr Pole Positions (7:6) und Punkteplatzierungen (14:13). Beide standen zehn Mal auf dem Podest. Dafür markierte Massa drei Mal die schnellste Rennrunde gegen eine von Hamilton. Unbestrittener König dieser Disziplin ist Kimi Räikkönen. Der Finne stellte mit zehn schnellsten Rennrunden Michael Schumachers Rekord von 2004 ein.

Fleißigster Testpilot war Nick Heidfeld mir 11.625 Kilometern. Der Mönchengladbacher legte auch mehr Rennkilometer zurück als jeder andere. Mit 5.466 Kilometern liegt er vor BMW-Kollege Robert Kubica, der zwei Mal wegen Unfällen nicht die Zielflagge sah. Heidfeld kam nun schon zum 20. Mal in Folge ins Ziel.

Kubica fast fehlerfrei

Trotz seiner zwei Unfälle im Rennen - von denen die Kollision mit Nakajima in Melbourne unverschuldet war - war Kubica der Mann mit den wenigsten Fehlern. In allen Trainingssitzungen und Rennen kam er nur 13 Mal vom Weg ab. Die ersten Drei der WM gaben sich in puncto Dreher, Feindkontakte und Ausritte nicht viel. Hamilton verzeichnete 38 Zwischenfälle, Räikkönen 37 und Massa 36.

Der beste Starter fehlt unter den Top 7 der Gesamtwertung. Nico Rosberg machte bei 18 Starts in Summe 18 Positionen gut. Zum Vergleich: Nick Heidfeld gab, alle Starts zusammengezählt, einen Platz beim Spurt in die erste Kurve ab.

Top 7-Saisonbilanz


RäikkönenMassaHamiltonKovalainenHeidfeldKubicaAlonso
Renn-Kilometer5.1305.2365.2554.9855.4665.3134.914
Defekte2204001
Zielankünfte13151714181615
Test-Kilometer9.1999.6268.4559.43611.6259.6718.413
Startplatz4,392,943,894,459,005,836,88
Teamduelle6:1212:613:55:1313:55:1318:0
Dreher, Unfälle37363819241339
Siege2651012
Podestplätze910103473
Punkteränge11131410111411
Pole Positions2671010
Schnellste Runden10312200
Führungs-Kilometer9371.7531.42015798303297
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige