Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sammlerstück

Wankelmotor-Marke

Foto: Deutsche Post

Die Deutsche Post bietet in diesen Tagen eine Jubliäumsmarke zum 50 jährigen Bestehen des Wankelmotors an.

03.01.2007

Der Entwurf stammt von Ernst und Lorli Jünger aus München und zeigt den NSU Ro 80 aus dem Jahr 1967, der drei Jahre nach dem ersten Serieneinsatz des Wankelmotors zum "Auto des Jahres" gewählt wurde.

Der Begründer des Motors, Felix Wankel, wurde am 13. August 1902 im badischen Lahr geboren und starb 1988 in Heidelberg. Der gelernte Verlagskaufmann gründete 1951 die "Technische Entwicklungsstelle Lindau", wo er auch den Drehkolbenmotor entwarf. Diesen entwickelten die NSU Werke Neckarsulm 1957 zum Kreiskolbenmotor weiter. Die Vorteile dieses Rotationskolbenmotor (im Vergleich zum Hubkolbenmotor) äußern sich in seinem niedrigen Gewicht, dem geringeren Raumbedarf und dem vibrationsärmeren Motorenlauf. Sein Hauptproblem war allerdings schon immer der hohe Verbrauch.

Die Briefmarke ist seit 2.1.2007 zum Preis von 1,45 Euro in allen Philatelie-Shops der Post (auch online) erhältlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige