Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Scania

MAN geht, Gewinn steigt

Foto: Scania

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania hat zwei Tage nach der Rücknahme des Übernahmeangebots durch seinen deutschen Konkurrenten MAN Rekordzahlen für das vergangene Geschäftsjahr vorgelegt.

25.01.2007

Wie das Unternehmen am Donnerstag (25.1.) in Stockholm mitteilte, stieg der Vorsteuergewinn um 27 Prozent auf 8,6 Milliarden Kronen (947 Millionen Euro). Beim Umsatz legte der Lastwagenbauer um 12 Prozent auf 70,7 Milliarden Kronen zu.

Scania setzte mit 65.281 Lkw und Bussen zwlöf Prozent mehr ab als im Jahr zuvor. Beim Auftragseingang betrug der Zuwachs 20 Prozent auf 74.898 Einheiten. Das Unternehmen hatte die MAN-Offerte über 10,3 Milliarden Euro als feindlich abgelehnt und dessen Rücknahme begrüßt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden