Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Schaeffler will Conti-Aktien an Staatsfonds verkaufen

Foto: dpa

Der Familienkonzern Schaeffler will einem Zeitungsbericht zufolge größere Pakete von Continental-Aktien an ausländische Staatsfonds verkaufen.

17.11.2008

Der Familienkonzern spreche bei seiner Kapitalsuche mit Staatsfonds vor allem aus dem arabischen Raum, berichtete die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Kreise. Die Resonanz halte sich allerdings in Grenzen.

Die Franken müssen im Rahmen ihres Übernahmeangebots 75 Euro je Conti-Papier zahlen, die Aktien notierten zuletzt aber nur noch bei rund der Hälfte. Schaeffler hatte bereits angekündigt, Continental-Aktien, die über eine Beteiligung von 49,99 Prozent hinausgehen, an Investoren abzugeben. Der Bericht sorgte am Montag (17.11.) für ein deutliches Plus der Conti-Aktien. Sie stiegen mit plus 11,13 Prozent auf 41,42 Euro an die DAX-Spitze.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden