Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Schrempp

Entlastung in Gefahr

Foto: dpa

Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp muss bei der Hauptversammlung am 7. April mit einigem Unmut von Aktionären rechnen.

29.03.2004

Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" hat der weltgrößte Investorenberater Institutional Shareholder Services (ISS) seinen Kunden empfohlen, dem gesamten Daimler-Chrysler-Vorstand die Entlastung zu verweigern. Der Vorstand habe mit seinem Handeln zu dem Gewinnrückgang 2003 beigetragen und damit dem Unternehmenswert geschadet, hieß es zur Begründung.

Damit hat sich die US-Organisation an die Seite der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) und der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) gestellt. Die ISS zählt weltweit 950 marktbestimmende Investoren wie Versicherungen und große Pensionsfonds zu ihren Kunden.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden