Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Schweiz erhöht Maut-Strafe

Strafe für Vignettenpreller wird verdoppelt

Vignette Foto: Hardy Mutschler

Wer ab dem 1. Dezember auf Schweizer Autobahnen ohne gültige Vignette erwischt wird, zahlt doppelt so viel Strafe wie bisher.

29.11.2011 Uli Baumann

Das Bußgeld erhöhe sich zu diesem Stichtag auf 200 Franken (rund 163 Euro), teilte der ADAC in München mit. Die mehrfache Verwendung oder die Manipulation einer Vignette kann nach dem Schweizer Strafrecht ebenfalls geahndet werden. 

Neu ist dem Automobilclub zufolge ebenfalls, dass neben der Polizei auch private Organisationen Verstöße ahnden können. Die Jahresvignette kostet unverändert 40 Franken (gut 33 Euro) und ist ein Kalenderjahr inklusive Dezember des Vorjahres und Januar des Folgejahres (insgesamt also 14 Monate) gültig.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden