Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Scottsdale-Auktionen 2014

Mehr als 70 Millionen Dollar erzielt

1936er Mercedes 500K Sports Phaeton Foto: classic-tax 89 Bilder

Am 16. Januar erzielten die vier beteiligten Auktionshäuser Barrett-Jackson, Bonhams, RM Auctions und Russo & Steele mehr als 70 Millionen US-Dollar und eine Verkaufsquote von 90 %. Topseller: ein 1951 Ferrari 212 Export Coupé.

17.01.2014 Kai Klauder Powered by

Bei der Mega-Auktion zum Saisonstart 2014 konnten die vier Häuser Barrett-Jackson, Bonhams, RM Auctions sowie Russo & Steele am ersten großen Auktionstag 968 von 1.072 angebotenen Fahrzeugen verkaufen. Die Verkaufsquote beträgt damit 90 % und wie die Experten von classic-tax aus Scottsdale melden, beträgt der Durchschnittspreis 72.617 Dollar.

Zwei Fahrzeuge aus dem Angebot von Bonhams platzieren sich ganz vorne in der Top 10-Liste der Scottsdale-Auktionen. Das mehr als 43-fache des durchschnittlich erzielten Preises bot ein Enthusiast für das teuerste Auto der Auktion, einen 1951er Ferrari 212 Export Coupé: erst bei 3,19 Millionen Dollar fiel der Hammer. Mit 3,08 Millionen Dollar knackt ein Alfa Romeo 6C 1750 Gran Sport Spider ebenfalls die 3-Millionen-Grenze.

Hauchdünn verfehlt der von RM Auctions angebotene Porsche 718 RS 61 Spyder mit einem Höchstgebot von 2,75 Millionen Dollar sein Estimate von 2,8 bis 3,2 Millionen Dollar. Mehr zu den in Scottsdale angebotenen Porsche gibt es hier.

Auf Platz vier der teuersten Auktionsautos liegt am 16. Januar ein 1966er Ferrari 275 GTB/6C Coupé, der 2,64 Millionen Dollar brachte (Bonhams). Dahinter eine US-amerikanische Ikone, ein Duesenberg Model J Convertible aus dem Jahr 1930, der für 2,2 Millionen Dollar verkauft wurde (RM Auctions).

Vier Mercedes unter den Top 10

Gleich vier Exemplare der Marke Mercedes - alle erzielen mehr als eine Million US-Dollar - gehören zu den Top10: Auf Rang 6 ein Mercedes 500 K von 1936 (1,43 Millionen Dollar) aus dem Angebot von Bonhams, gefolgt von drei Mercedes 300 SL. Bemerkenswert: Mit 1,24 Millionen Dollar hat ein 1961er Roadster die Nase vor einem 1955er Flügeltürer, für den 1,01 Millionen Dollar geboten wurden (beide Bonhams). Ein 1958er Roadster liegt ebenfalls noch über der eine Million-Dollar-Grenze (1,05 Millionen Dollar, RM Auctions). Ein Bugatti Type 57 Stelvio Cabriolet von 1938 ist seinem neuen Besitzer 962.500 Dollar wert.

Hier die Details der einzelnen Auktionshäuser:

Barrett-Jackson erzielt Verkaufsquote von 100 %

Im Sekundentakt versteigerte Barrett-Jackson die Automobile, erzielte 26,7 Millionen Dollar und kann die höchste Verkaufsquote melden: 100%, denn alle 691 angebotenen erhielten den Zuschlag. Der Durchschnittspreis liegt bei 38.622 Dollar. Barrett-Jackson verkauft an allen Tagen - vom 14. bis 19. Januar mehr als 1.400 Fahrzeuge.

Barrett-Jackson Top 10 vom 14. bis 16. Januar 2014

  1. 1955er Ford F-100 Pickup: 220.000 Dollar
  2. 2012er Ford F-350 Pickup: 200.000 Dollar (verkauft für einen gemeinnützigen Zweck)
  3. 2013er Ford Fusion NASCAR Race Car: 180.000 Dollar (verkauft für einen gemeinnützigen Zweck)
  4. 1960er Cadillac Custom Roadster: 165.000 Dollar
  5. 1940er Ford Sportsman Custom Convertible: 115.500 Dollar
  6. 1969er Pontiac GTO Judge Coupé: 110.000 Dollar
  7. 1971er Plymouth Cuda Custom Convertible: 110.000 Dollar
  8. 1952er Buick Super 8 Custom Hardtop: 110.000 Dollar
  9. 1969er Ford Talladega Sportsroof Coupé: 110.000 Dollar
  10. 1969er Pontiac GTO Judge Hardtop. 110.000 Dollar

Bonhams mit europäischen Topsellern

Bonhams veranstaltet nur am 16. Januar eine Auktion und erzielt insgesamt 23,5 Millionen Dollar. Die Verkaufsquote von 85 % (86 von 101 Fahrzeugen wurden verkauft) ist durchschnittlich, der durchschnittliche Verkaufspreis von 272.890 Dollar kann sich dagegen mehr als sehen lassen.

Bonhams-Top 10 am 16. Januar

  1. 1951er Ferrari 212 Export Coupé: 3,19 Millionen Dollar
  2. 1931er Alfa Romeo 6C 1750 Gran Sport Spider: 3,08 Millionen Dollar
  3. 1966er Ferrari 275 GTB/6C Coupé: 2,64 Millionen Dollar
  4. 1936er Mercedes-Benz 500K Sports Phaeton: 1,43 Millionen Dollar
  5. 1961er Mercedes-Benz 300SL Roadster: 1.237.500 Dollar
  6. 1955er Mercedes-Benz 300SL Gullwing Coupé: 1.078.000 Dollar
  7. 1968er Ferrari 330 GTC Coupé: 803.000 Dollar
  8. 1967er Ferrari 330 GTC Coupé: 660.000 Dollar
  9. 1947er Bentley Mk VI Coupé: 605.000 Dollar
  10. 1935er Auburn 851 Supercharged Boattail Speedster: 467.500 Dollar

RM Auctions mit höchstem Durchschnittspreis

RM Auctions kommt am ersten von zwei Auktionstagen auf einen Durchschnittspreis von 300.377 Dollar und einen Gesamterlös von 17,1 Millionen Dollar. Die Verkaufsquote beträgt 84%.

RM Auctions-Top 10 am 16. Januar

  1. 1961er Porsche 718 RS 61 Spyder: 2,75 Millionen Dollar
  2. 1930er Duesenberg Model J Convertible: 2,2 Millionen Dollar
  3. 1958er Mercedes-Benz 300SL Roadster: 1.045.000 Dollar
  4. 1938er Bugatti Type 57 Stelvio Cabriolet: 962.500 Dollar
  5. 1938er Jaguar SS100 3.5L Roadster: 852.500 Dollar
  6. 1960er OSCA 750 S Roadster: 660.000 Dollar
  7. 1930er Bugatti Type 35B Grand Prix Speedster: 638.000 Dollar
  8. 1965er Aston Martin DB5 Coupé: 550.000 Dollar
  9. 1936er Delage D6-70 Milord Cabriolet: 544.500 Dollar
  10. 1958er Bentley S1 Continental Park Ward Coupé: 511.500 Dollar

Russo and Steele mit durchwachsenem Ergebnis

Russo and Steele verkauft am 16. bis 19. Januar an drei Auktionstagen Fahrzeuge. Am ersten Tag entwickelte sich die Auktion verhalten. Von den 213 angebotenen Autos konnten nur 134 verkauft werden - die Verkaufsquote liegt bei 63 %. Der Durchschnittspreis beträgt 26.028 Dollar, der Gesamtumsatz beträgt demnach 3,5 Millionen Dollar - etwas weniger als das teuerste Auto der Scottsdale-Auktionen.

Russo and Steele Top 10 vom 16. Januar

  1. 1968er Shelby GT500KR Convertible: 134.750 Dollar
  2. 1966er International Travelall John Wayne War Wagon: 112.200 Dollar
  3. 1969er Shelby GT350H Coupé: 101.750 Dollar
  4. 1962er Chevrolet Impala Coupé: 70.400 Dollar
  5. 1957er Chevrolet Bel Air Coupé: 53.350 Dollar
  6. 2001er Chevrolet Camaro RS/SS Z28 Convertible: 52.800 Dollar
  7. 1969er Chevrolet Camaro Coupé: 50.600 Dollar
  8. 1970er Chevrolet Chevelle LS5 Coupé: 50.600 Dollar
  9. 1947er Dodge Power Wagon Pick Up: 48.400 Dollar
  10. 1957er Chevrolet Bel Air Coupé: 47.300 Dollar

Information: Alle Preisangaben von classic-tax und Hagarty.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige