Alles über Seat Exeo
Mittelklasse
Weitere Artikel zu diesem Thema
Seat Exeo und Seat Exeo ST 24 Bilder Video Zoom

Seat Exeo und Exeo ST mit neuen Motoren: Seat Exeo mit neuen Motoren

Seat bietet die Mittelklasse-Limousine Exeo sowie den Kombi Exeo ST ab sofort in einer neuen, 102 PS starken Basisversion an. Gleichzeitig sinkt der Preis für die Ausstattungslinien Reference und Style. Neuer Topmotor ist der 211 PS starke 2.0 TFSI.

Zum Modelljahr 2011 wertet Seat die Modelle Exeo und Exeo ST auf. Sowohl die Limousine als auch der Kombi profitieren von einer umfangreicheren Serienausstattung sowie dem neuen 1,6-Liter-Benziner mit 102 PS..

Seat Exeo mit bis zu 211 PS

Die Serienausstattung des Basismodells beinhaltet unter anderem Front- und Seitenairbags vorn, ESP, ein Audiosystem mit CD-Spieler, Climatronic, einen Bordcomputer sowie vier elektrische Fensterheber. Im Seat Exeo ST ist zusätzlich eine Dachreling sowie ein Gepäcktrennnetz an Bord. Die Preise für die beiden Einstiegsmodelle beginnen bei 19.990 Euro (Seat Exeo) respektive 20.890 Euro für den Seat Exeo ST.

Gleichzeitig müssen Kunden für die jetzt noch besser ausstaffierten Ausstattungslinien Reference und Style ab sofort weniger tief in die Tasche greifen. Der Preisvorteil beim Kombi summiert sich laut Seat auf 1.200 Euro, bei der Limousine beträgt die Ersparnis 700 Euro, wodurch sich der Preisabstand zwischen Seat Exeo Kombi und Limousine auf 900 Euro reduziert.

Mit dem Wechsel zum neuen Modelljahr wertet Seat für den Exeo und den Exeo ST überdies die Ausstattungslinie Sport mit Bi-Xenon-Scheinwerfern, Einparkhilfe hinten, Sportfahrwerk und 18-Zöllern auf.

Unter der Motorhaube kommen drei neue Triebwerke zum Einsatz. Den 1,8-Liter TSI bieten die Spanier in zwei Leistungsstufen mit 120 PS (Reference und Style, ab 21.990 Euro) sowie 160 PS (Style und Sport, ab 25.590 Euro). Neu ist zudem der Zweiliter-TFSI, der 211 PS an die Vorderräder schickt und zu Preisen ab 27.790 Euro startet. Der Turbo-Direkteinspritzer soll den Seat Exeo in 7,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen (Seat Exeo ST: 7,3 Sekunden), die Höchstgeschwindigkeit ist bei 244 km/h erreicht (Exeo ST: 239 km/h). Geschaltet wird mittels eines manuellen Sechsgang-Getriebes, optional ist eine Siebengang-Multitronic erhältlich. Den Verbrauch gibt Seat mit durchschnittlich 7,7 respektive 7,9 Litern auf 100 Kilometern an (CO2: Seat Exeo 2.0 TFSI 179 g/km, Exeo ST: 184 g/km). Die neue Topmotorisierung bleibt jedoch den Ausstattungslinien Style und Sport vorbehalten.

Neben den vier Benzinern umfasst die Motorenpalette für den Seat Exeo und die Kombiversion Exeo ST zudem drei Common-Rail-Motoren mit einer Leistungsspanne von 120 bis 170 PS. Der kleinste Diesel steht mit 24.790 Euro in der Preisliste. Für den 170 PS starken Zweiliter-Diesel ruft Seat mindestens 28.390 Euro auf.

Foto

Seat

Datum

3. Mai 2010
5 4 3 2 1 2,8333333333333 5 6
Kommentare
Videos
WGV Versicherungen
Wertvolles
günstig versichert!
Jetzt versichern und bares Geld sparen! Beitragsrechner
Vergleichen und Sprit sparen
Günstig tanken So finden Sie die günstigste Tankstelle

Jetzt vergleichen und Geld sparen!


Hier gibt es
Mehr tanken als kostenlose App
im Appstore herunterladen im Googleplay Store herunterladen
Anzeige
Forum: Heiß diskutiert
Weitere Marken Test - Fiat Multipla Offtopic Umfrage zu Fahrzeugvorlieben für meine Studienarbeit (6) Aktuelles Deutsche Autobahn - Beobachtungen (9) Weitere Marken Streit um die Porsche-DNA (10) Umwelt & alternative Kraftstoffe Kernfusion - gelungen (16)
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8