Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat Ibiza SC Trophy am Wörthersee

Für Interessenten mit Rennlizenz

Seat Ibiza SC Trophy Wörthersee 2013 Foto: Seat 8 Bilder

Wer die Rennlizenz bereits in der Tasche hat, aber noch auf der Suche nach einem fahrbaren Untersatz ist, dem offeriert Seat auf dem GTI-Treffen am Wörthersee den Seat Ibiza SC Trophy.

06.05.2013 Uli Baumann

Ist der Seat Leon Cup Racer noch eine Rennsport-Studie, so ist der parallel am Wörthersee präsentierte Seat Ibiza SC Trophy bereits fertig für den Renneinsatz. Wer die Rennlizenz in der Tasche und 31.500 Euro zuzüglich Steuern auf der hohen Kante hat, kann sich bei den Spaniern den kleinen Flitzer bestellen. Zum Einsatz kommen kann der Seat Ibiza SC Trophy auf den weltweiten Rennpisten, besonders bei den eigenen Markenpokalen in Spanien oder Italien.

Seat Ibiza SC Trophy mit 200 PS

Angetrieben wird der Seat Ibiza SC Trpophy von einem 200 PS starken 1,4-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner. Maximal 250 Nm wuchtet der Direkteinspritzer auf die Antriebswellen der Vorderräder. Geschaltet wird per Siebengang-DSG mit Tasten am Lenkrad. Ein mechanisches Sperrdifferenzial optimiert die Traktion. ABS ist mit an Bord, ESP flog für den Rennbetrieb aber raus.

Das voll einstellbare Rennfahrwerk wurde mit einer Sechskolbenbremsanlage und 345er Stahlscheiben an der Vorderachse kombiniert. Hinten drehen sich 288er Stahlscheiben. 7,5x17 Zoll-Felgen schaffen Platz für 215/45er Sportpneus. Gegenüber dem Serienauto wurden die Fahrwerksdaten in Radstand (+ 11 mm), Spur vorne (+ 170 mm) und Spur hinten (+ 29 mm) angepasst. Mit Überrollbügel und allen aerodynamischen Anbbauten kommt der Seat Ibiza SC Trophy auf ein Gewicht von 1.063 Kilogramm.

Anzeige
Seat Ibiza SEAT Ibiza ab 121 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Seat Ibiza Seat Bei Kauf bis zu 30,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk