Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat

Näherrücken an Audi

Foto: Audi

VW will die spanische Marke Seat neu positionieren und von einer engeren Kooperation mit Audi profitieren lassen."Es wird klar werden: Hinter jedem Seat steht die ganze Kompetenz von Audi", sagte Audi-Chef Martin Winterkorn am Dienstag (9.9.) auf der IAA in Frankfurt.

09.09.2003

Seat gehört zusammen mit Lamborghini und Audi zur Markengruppe Audi des VW-Konzerns, in der seit Mitte vergangenen Jahres die sportlichen Marken des Unternehmens zusammen gefasst sind.

Zwar würden alle drei Marken weiterhin getrennt um Kunden werben. "Aber im Hintergrund sind wir dabei, gerade im Vertrieb von Seat und Audi unsere Energien gemeinsam zu nutzen", sagte Winterkorn. Mit der Neupositioniereung von Seat wird nach den Worten eines Unternehmenssprechers allerdings auch "ein höheres Preisniveau einhergehen". Zukunftspotenzial für Seat sieht der Audi-Chef vor allem in Südamerika, dass nach Deutschland und Westeuropa zum dritten wichtigen Absatzmarkt der Marke werden soll.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige