Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat

Schon 2007 wieder mit Gewinn

Foto: ams

Die defizitäre spanische VW-Tochter Seat will schon in diesem Jahr wieder schwarze Zahlen schreiben. "Alle unsere Indikatoren weisen darauf hin, dass wir bereits Ende dieses Jahres ein positives operatives Ergebnis erreichen werden", sagte Seat-Chef Erich Schmitt bei der IAA am Dienstag (11.9.) in Frankfurt.

11.09.2007

"Wir sind bei Seat auf dem richtigen Weg und das noch schneller und besser als geplant."

Zum Halbjahr war das Management davon ausgegangen, dass erst 2008 wieder die Gewinnzone erreicht wird. Im ersten Halbjahr 2007 hatte Seat operativ noch sieben Millionen Euro Verlust ausgewiesen. Im vergangenen Jahr hatte die VW-Tochter einen Verlust von 49 Millionen Euro eingefahren. VW-Chef Martin Winterkorn hatte betont, die Tochter bleibe trotz der Probleme Teil des VW-Konzerns und werde nicht verkauft.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden