Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat-Tarifkonflikt

Einigung in Sicht

Foto: Seat

In einem seit Wochen anhaltende Tarifkonflikt bei der spanischen Volkswagentochter Seat ist eine Einigung in Sicht. Der Autohersteller nahm nach Angaben des Betriebsrats die angedrohte Entlassung von 415 Arbeitern zurück.

28.04.2004

"Die Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss", teilte der Betriebsratsvorsitzende Matias Carnero am Mittwoch (28.4.) mit. "Wir hoffen, noch in dieser Woche zu einer Einigung zu kommen."

Der Konflikt um einen neuen Tarifvertrag hatte vor knapp zwei Wochen dazu geführt, dass die 15.000 Seat-Arbeiter erstmals seit sieben Jahren in den Streik traten und für 24 Stunden die Arbeit niederlegten. Die Gewerkschaften machten nach diesen Angaben jetzt bei neuen Verhandlungen Zugeständnisse bei der Flexibilisierung der Arbeitszeiten. Das Unternehmen nahm daraufhin die Entlassungen zurück.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige