6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat

US-Markt lockt

Foto: Seat

Ermuntert durch den Erfolg der Toyota-Lifestyle-Marke Scion plant nun auch die VW-Tochter Seat einen Markteintritt in den USA. "Für uns ist Nordamerika strategisch der nächste sinnvolle Schritt", sagte Seat-Chef Andreas Schleef.

09.05.2005

Vor allem vom steigenden Anteil der Latinos an der US-Bevölkerung und deren wachsende Kaufkraft verspricht sich Schleef Marktpotenzial für die spanische Automarke. Zudem verkaufe Seat bereits in Mexiko erfolgreich Autos.

Markteintritt mit Liftstyle-Kombi auf Audi-Basis?

Der Markteintritt könne jedoch nicht vor 2008 erfolgen, da laut Schleef derzeit kein Seat-Modell den US-Normen entspricht. Produziert werden könnten die Autos bei VW im mexikanischen Puebla, vertrieben würden sie über das Audi-Netz. Im Konzern sei allerdings noch keine Entscheidung gefallen. Fest stehe nur, dass Seat das Projekt mit eigener Kraft stemmen müsse. "Unser Shareholder wird es nicht finanzieren", betonte der Seat-Chef gegenüber der Branchenzeitung "Automobilwoche". Notwendig sei für die USA auch eine neue, vierte Modellreihe. Schleef denkt dabei dem Bericht zufolge an einen großen Lifestyle-Kombi auf Audi-Basis.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden