Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seat vor Neuausrichtung

Foto: Seat

In den kommenden Wochen wird eine Entscheidung über die Neuausrichtung der Volkswagen-Tochter Seat fallen.

17.10.2005

"Mit Seat haben wir uns in den letzten Monaten sehr intensiv beschäftigt und wir werden in Kürze, das heißt schon in wenigen Wochen, grundlegende Entscheidungen über die Zukunft von Seat treffen", sagte Audi-Chef Martin Winterkorn, zugleich Seat-Aufsichtsratsvorsitzender, der "Süddeutschen Zeitung". Dabei stehe er "fest zur Marke Seat".

Kurz vor der Tokio Motor Show erklärte Winterkorn zudem, dass Audi in diesem Jahr sein Ziel erreichen und deutlich mehr als 800.000 Fahrzeuge verkaufen werde. Der Audi-Chef rechnet derzeit mit 800.000 bis 840.000 verkauften Autos. Audi werde künftig vor allem außerhalb Europas wachsen. Die Tokio Motor Show ist für das breite Publikum vom 22. Oktober bis 6. November geöffnet. Die Presse informiert sich zuvor vom 19. bis 21. Oktober.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden