Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sema 2005

Venom 1000 Coupé - Schlange mit Extra-Biss

Foto: Hennessey 3 Bilder

Dem US-Tuner Hennessey war die Viper SRT-10 zu schwachbrüstig und hat deshalb den V10-Motor mit zwei mächtigen Turboladern vermählt. Heraus kam dabei ein übermächtiges Reptil, das auf der US-Tuningshow Sema in Las Vegas Premiere feiern wird.

31.10.2005

Von zwei Garrett-Lader mit bis zu 1,5 bar unter Druck gesetzt, entspringen dem auf 8,5-Liter aufgebohrten Aggregat satte 1.000 PS und ein maximales Drehmoment von 1.491 Nm, das über ein manuelles Sechsgang-Getriebe an die Hinterradwalzen im Format 335/30 auf 13x20 Zoll großen Felgen übertragen wird. Die Pendants an der Vorderachse messen 265/35 und sind auf 18 Zoll große Felgen aufgezogen.

Wer den Venom ordentlich fliegen lässt, erreicht die 100 km/h-Marke nach knapp drei Sekunden, als Höchstgeschwindigkeit sollen 410 km/h machbar sein. Ein angepasstes Sportfahrwerk soll auch bei diesem Speed für ein satte Straßenlage sorgen, eine neu gezeichnete Frontschürze mit riesigem Spoiler steuert den aerodynamischen Abtrieb bei und ein modifiziertes Sperrdifferenzial bemüht sich um ausreichend Traktion.

Damit der Venom seine Exklusivität behält, sollen von dem Coupé lediglich 24 Fahrzeuge, alle schwarz lackiert, auf die Räder gestellt werde. Für Exklusivität sorgt aber auch der Preis von rund 225.000 Dollar.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk