6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sema 2005

Volvo T6 Roadster - Aus der Art geschlagen

Foto: Volvo 13 Bilder

Volvo, üblicherweise assoziert mit Sicherheit und Funktionalität, leistet sich zur Tuningshow Sema einen äußerst emotionalen Seitensprung und präsentiert mit dem T6 Roadster einen waschechten Hotrod - der leider nur eine Studie bleiben soll.

02.11.2005

Ein zigarrenförmiges Monocoque und freistehende Räder rücken den T6 Roadster optisch in die Nähe des Plymouth Prowler. Anders als dieser, entstand der T6 allerdings komplett in Handarbeit. So wurde die Alukarosse über ein Holzgestell handgedengelt, bevor sie mit dem stählernen Gitterrohrrahmen verheiratet wurde.

Volvountypisch ist auch der Antriebsstrang ausgelegt. Der 2,9-Liter-Reihensechszylinder stammt zwar aus dem S80, residiert im T6 aber im Heck und treibt die Hinterräder an. Damit diesem auch ordentlich Qualm entspringt, sorgen zwei Turbolader für reichlich Ladedruck. Wieviel Leistung letztendlich über das Fünfgang-Automatikgetriebe herfällt, darüber schweigt sich Volvo allerdings aus. Es wird aber ausreichend sein, denn der Motorraumdeckel ist so ausgelegt, dass er sich bei einem eventuellen Hitzestau im Motorraum selbsttätig etwas öffnet.

Die Achsen entstammen in ihrem Ursprung ebenfalls dem S80, wurden aber für den Hotrod-Einsatz auf liegende Federbeine hinten und Pushrod-Anlenkungen vorn umgerüstet. Weitere Spenderorgane sind die Bremskomponenten hinten, während an der Vorderachse 330 Millimeter große Scheiben von Sechskolbenzangen beaufschlagt werden. Üppig bemessen ist auch das Räderwerk mit 8,5x20 Zoll großen Felgen vorn und 10x22 Zoll-Pendants an der Hinterachse.

Heimisch fühlen sich Volvo-Fahrer dann allerdings wenn sie das Cockpit des T6 entern. Die Sitze, die Bedienelemente und die Armaturen repräsentieren einen Modellmix aus S80 und S60, das Armaturenbrett mit den mittig angeordneten Anzeigen ist aber wieder eine Einzelanfertigung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote