Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sema 2006

Dodge Nitro-Derivate

Foto: Foto: Daimler-Chrysler 4 Bilder

Kaum steht der sportlich anmutende Ami-SUV in den Showrooms der US-Händler, schickt Dodge in Zusammenarbeit mit Tuning-Spezialist Mopar zwei modifizierte Abkömmlinge des Nitro zur diesjährigen Sema nach Las Vegas.

07.11.2006

Zum einen präsentiert Dodge einen auf 365 PS aufgemotzten Nitro mit 22 Zoll-Alufelgen und 14 Zoll-Brembo-Sportbremsen. Unter der Haube sitzt ein 5,7 Liter Hemi-Motor, dessen maximales Drehmoment von knapp 488 Newtonmetern bei 4.200 Umdrehungen zum Zug kommt.

Außerdem auf der Sema vorgestellt: ein Dodge Nitro Kastenwagen mit 3,7-Liter V6-Motor, dessen Leistungsausbeute bei 213 PS und 318 Newtonmetern liegt. Der Retro-Van wurde zudem mit einem modernen Body-Kit ausgestattet und kommt auf 9x20 Zoll großen Rädern mit Reifen der Dimension 265/50 daher. Um den Ansprüchen eines flotten Lieferwagens gerecht zu werden, wurde auf die hinteren Türen, Fenster und Sitze verzichtet. Im erweiterten Laderaum findet der Hot-Rodder nun genügend Platz für Werkzeug, Ersatzteile oder anderes Zubehör.

Der Serien-Nitro wird in Deutschland ab April 2007 bei den Dodge-Händlern stehen. Zu rechnen ist mit einem Basispreis von knapp über 25.000 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote