Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sema 2009

Die US-Tuningshow der Superlative

Foto: Sema 98 Bilder

Die Spielerstadt Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada hat mehr zu bieten, als Glücksspiel und Night-Shows. Einmal im Jahr trifft sich alles, was in der US-Tuningszene Rang und Namen hat, zur Sema - der weltgrößten Tuningmesse.

29.10.2009 Uli Baumann

Auf der Sema dominieren Muscle Cars

Auf der weltgrößten Fachmesse für Auto-Zubehör und Tuning Sema (Specialty Equipment Market Association) präsentieren zwischen dem 3. und dem 6. November Tuner und Zubehöranbieter ihre neuen Programme. Als Fachmesse öffnet die Sema ihre Pforten allerdings nur für Fachbesucher.

Wurden die anderen Automessen des Jahres überwiegend von Elektroautos und Umweltmobilen dominiert, so darf die Sema 2009 andere Schwerpunkte setzen. Auf der Sema dominieren Muscle Cars, Hotrods, aufgemotzte japanische Kompaktsportler und kräftig überarbeitete Modelle europäischen Ursprungs. Auf rund 180.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwartet die Sema im Las Vegas Convention Center über 100.000 Besucher aus über 100 Ländern.

Die Aussteller auf der Sema kommen dagegen überwiegend aus den USA und Asien. Europäische Tuningschmieden suchte man auf der Sema in Las Vegas bislang vergeblich. Dennoch ist die Sema immer wieder ein internationaler Trendsetter, schwappten beispielsweise auch die Fallbeiltürscharniere von der Sema auf den europäischen Markt.

In unserer Fotoshow finden Sie einen Vorgeschmack auf die spektakulären Premieren der Sema.

Umfrage
Stehen Sie auf Tuning-Shows?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden