6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Seoul Motorshow 2017

Rundgang durch Koreas Autowelt

Seoul Motorshow 2017 Rundgang Foto: Torsten Seibt 36 Bilder

Die Seoul Motorshow gehört nicht zu den größten internationalen Automessen. Dennoch lohnt sich ein Rundgang, um nachzusehen, was in Korea gerade angesagt ist.

30.03.2017 Torsten Seibt

Verglichen mit der IAA, die im Herbst wieder in Frankfurt stattfindet, ist die Seoul Motorshow recht übersichtlich. Im piekfeinen und modernen Messezentrum der koreanischen Hauptstadt treffen sich zwar nahezu alle großen Namen der Autowelt, doch die Premieren werden international auf anderen Bühnen in den USA, Europa oder China gefeiert.

Eine echte Weltpremiere von SsangYong

Entsprechend groß war der Andrang bei der einzigen echten Weltpremiere der Messe, dem SsangYong Rexton. Mit ihm will der kleinste koreanische Autohersteller, der inzwischen mehrheitlich dem indischen Mahindra-Konzern gehört, eine neue Ära einläuten. Mit dem schick gestylten, gut ausgestatteten und beachtlich großen SUV will man international mehr als nur Duftmarken setzen, sondern auch in Deutschland – dem wichtigsten europäischen Exportmarkt für SsangYong – mehr als nur Achtungserfolge erzielen. Der Offroader mit klassischem Leiterrahmen und guter Geländetechnik ist in der Größe mit den bekannten Oberklasse-SUV vergleichbar, soll aber voraussichtlich bereits für rund 32.000 Euro angeboten werden, das wird ohne Zweifel interessant.

Seoul Motor Show 2017Die schönsten Seiten der Automesse

Aus SUV-Sicht ebenfalls spannend war die Korea-Premiere des Samsung QM6. Noch nie gehört? Aber den Vorgänger bestimmt schon einmal gesehen: Der QM5 wurde in Europa als Renault Koleos angeboten und wird nun auch wieder bei uns in den Verkauf starten. Wie der neue Rexton ein ziemlich erwachsener SUV mit viel Platz und charakteristischem Bildschirm im Hochformat für das Multimediasystem.

Neuer Renault Koleos

Und sonst so? Selbst die koreanischen Platzhirsche Hyundai und Kia, die mit riesigen Ständen Präsenz zeigten, hatten ihr Premieren-Pulver bereits auf anderen Messen verschossen und zeigten einige Neuheiten und Konzepte daher als Korea-Premiere – etwa das Brennstoffzellen-Konzeptfahrzeug von Hyundai. Dafür mit umso mehr Aufmerksamkeit.

Ein Blick über den Tellerrand lohnt dennoch, in der Bildergalerie haben wir für Sie einige interessante Ausstellungsstücke von der Seoul Motorshow 2017 parat.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden