Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Service-Aktion

Porsche Cayenne Diesel muss in die Werkstatt

Porsche Cayenne Diesel, Rücklicht Foto: Rossen Gargolov 10 Bilder

1.801 Porsche Cayenne Diesel werden in Deutschland in die Werkstätten zurückbeordert. Grund ist ein mögliches Verklemmen der Drosselklappe. Dies kann dazu führen, dass der Motor nicht startet. Weltweit sind 6.728 Fahrzeuge von der Service-Aktion betroffen.

25.02.2011

Wie ein Porsche-Sprecher auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de bestätigte, sind von der Service-Aktion alle Porsche Cayenne Diesel betroffen, die zwischen dem 30. April 2010 und dem 26. November 2010 vom Band gelaufen sind.

Steuergerät des Porsche Cayenne Diesel wird neu programmiert

Nach Aussage des Sprechers liegen Porsche aktuell acht Beanstandungen vor. Bei den betroffenen Fahrzeugen kann es aufgrund eines Softwarefehlers während der Eigendiagnose dazu kommen, dass die Drosselklappe in geschlossener Stellung verklemmt. Dadurch kann der Motor nicht mehr gestartet werden. Im Zuge eines rund 30-minütigen Werkstattaufenthaltes wird das entsprechende Steuergerät neu programmiert.

Die Durchführung der Service-Aktion, die für die Halter kostenlos ist, wird im Garantie- und Wartungsheft vermerkt.

Anzeige
Sixt Leasing & Vario-Finanzierung SEAT, VW etc Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Porsche Cayenne Porsche Bei Kauf bis zu 4,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden