Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Service: Opel Eye

Mit dem dritten Auge sieht man besser

Opel Eye 4 Bilder

Opel bringt mit dem bezeichnenden Namen "Opel Eye" ein neues Sicherheits- und Warnsystem zum Einsatz. Das wachsame Kamera-Auge klickt jede Sekunde 30-mal.

10.11.2008

Opel Eye ist eine gemeinschaftliche Entwicklung der Rüsselsheimer Fahrzeugbauer und des Automobilzulieferers Hella. Aufgabe des technischen Co-Piloten: den Fahrer auf Tempolimits hinzuweisen und ihn vor einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur zu warnen.

Anfang 2009 kommt Opel-Eye erstmals zum Einsatz – und zwar im neuen Insignia. Das System wertet die Aufnahmen aus, die eine Kamera mit Weitwinkelobjektiv 30 Mal in der Sekunde liefert. Diese Kamera sitzt zwischen Innenspiegel und Frontscheibe. Je nach Lichtverhältnis beginnt das System ab einer Entfernung von 100 Metern Geschwindigkeits- und Überholverbotsschilder sowie deren Aufhebungen zu verarbeiten. Erkennt die Elektronik ein Verkehrszeichen einwandfrei, blendet das System für einige Sekunden das Schild auf einem Display im Cockpit ein. Der Fahrer kann immer wieder per Knopfdruck die letzten Informationen abrufen.

Ab einer Fahrzeuggeschwindigkeit von 50?km/h arbeitet Opel Eye, sofern aktiviert, gleichzeitig auch als Spurhalteassistent. Das System scannt Fahrbahnmarkierungen und registriert gleichzeitig Steuerungsvorgänge (wie Lenkrichtung und das Setzen des Blinkers); so erkennt es, ob es sich bei einem Spurwechsel um eine beabsichtigte Aktion handelt oder ob dieser ungewollt vonstatten geht. Im zweiten Fall dann schlägt das System per Gong und mit Blinksignal Alarm.

Opel hat bestätigt, dass sie nicht nur den Insignia mit dieser Sicherheitstechnik ausstatten werden. Welche Rüsselsheimer Modelle dem neuen Flaggschiff folgen sollen, wurde noch nicht bekannt gegeben, aber der neue Astra wird es sicher auch bekommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige