Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Shanghai Auto Show 2015

Unsere Tops & Flops aus China

Foto: Jochen Knecht 19 Bilder

Alles, nur nicht langweilig: Die Shanghai Auto Show 2015 hat auch für uns ein paar richtige Überraschungen parat gehalten. Hier die Tops & Flops der auto motor und sport-Kollegen, die live vor Ort waren. Besonders gut weg kommen dabei ein Mercedes - und ein Chinese. Wer hätte das gedacht?

21.04.2015 Roman Domes

Mal wieder ein Audi Prologue

Das Mercedes GLC Coupé kam bei unseren Redakteuren gut an, weil oder obwohl er keinen Innenraum hatte – Mercedes zeigte zwar nur die Karosserie, doch die Kampfansage in Richtung bayerischer Konkurrenz ist schon mal forciert worden - und was macht Audi? Die konnten keinen SUV-Crossover zeigen, stattdessen (mal wieder) eine Prologue-Studie. Davon haben wir mittlerweile drei Stück gesehen; irgendwann reicht es dann auch. Diesmal war es eine Allroad-Avant-Version, in die wir einsteigen und uns wohlfühlen durften.

Ein chinesisches SUV überrascht positiv

Überraschend wohlgefühlt haben sich die Kollegen auch in einem SUV chinesischer Bauart - dem Haval H8.

Gewisse Ähnlichkeiten mit dem Design europäischer Geländewagen sind ihm jedoch nicht abzusprechen, und das hat auch einen Grund: Die Chinesen kaufen nur ungern Autos aus eigener Produktion, sondern lieber jene aus dem Ausland. Auf den Straßen Shanghais dominieren deutsche, japanische und amerikanische Marken.

In unserer Bildergalerie stellen wir die Tops und Flops der Shanghai Auto Show 2015 vor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden