Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Shelby American Cobra Daytona Coupé

Comeback eines Weltmeisters

07/2015, Shelby American Cobra Daytona Coupé Foto: Shelby American 10 Bilder

Vor 50 Jahren sicherte sich Shelby mit dem Cobra Daytona Coupé den Sportwagen-WM-Titel. Jetzt wird das erfolgreiche Renncoupé von 1965 in einer Kleinserie als Anniversary-Modell neu aufgelegt.

17.07.2015 Uli Baumann Powered by

Nachdem das 50-Jahre-Jubi-Modell der Cobra bei den Kunden eingeschlagen hat wie eine Bombe, legt Shelby American jetzt auch das legendäre Renncoupé der Schlange als Jubiläumsmodell neu auf. Gebaut werden sollen lediglich 50 Exemplare, die wahlweise mit einem Karosseriekleid aus Aluminium oder Fieberglas ausgerüstet werden.

Daytona Coupé mischt alte und neue Technik

Die Abmessungen und die Form entsprechen exakt dem Rennwagen von 1965. Auch bei der Technik und der Ausstattung will man nahe am Original bleiben. So kommen unter anderem Blattfedern, der Zentralrohrrahmen - allerdings verstärkt - und ein Holzlenkrad zum Einsatz. Der Innenraum wird mit schwarzem Leder ausgeschlagen, bei den Stoppern setzt Shelby auf eine aktuelle Vierkolben-Scheibenbremsanlage. Hinzu kommen verschiedene 50-Jahre-Plaketten, ein Feuerlösch-System, Klimaanlage, Servolenkung und elektrische Fensterheber.

Ausgeliefert wird das Shelby American Cobra Daytona Coupé als Rolling Chassis ohne Motor. Ein 289er-V8 mit wenigstens 450 PS kann bei Shelby zu Preisen ab 25.500 Dollar dazu erworben werden.

Natürlich erhalten die Coupés original Shelby-Fahrgestellnummern und werden auch in das Shelby-Register eingetragen. Interesse geweckt? Die Fiberglas-Variante ist ab 179.995 Dollar zu haben, das Alu-Coupé startet bei 349.995 Dollar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige