Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Siemens-VDO

Börsenplan bleibt

Foto: dpa

Der Elektrokonzern Siemens hält trotz des Interesses von Konkurrenten und Finanzinvestoren an einem Börsengang des Autozulieferers VDO fest.

16.04.2007

"Wir haben ganz klar gesagt: Siemens VDO ist ein sehr wertvolles Geschäft, das sieht man auch an dem großen öffentlichen Interesse daran, und ein Wachstumsgeschäft", sagte Siemens-Chef Klaus Kleinfeld dem Nachrichtensender n-tv am Montag (16.4.). In diesem Wachstumsgeschäft wolle man VDO die Möglichkeit geben, sich besser zu finanzieren. "Deshalb planen wir ein IPO. Und das ist genau das, woran wir im Augenblick auch festhalten", erklärte Kleinfeld. Damit reagierte er auch auf einen Bericht der "Financial Times Deutschland", in dem es hieß, Siemens forciere einen möglichen Komplettverkauf der Autozulieferer-Tochter als Alternative zu einem Börsengang.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige