Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Siemens VDO

Stellenabbau vorbereitet

Foto: Siemens

Der Autozulieferer Siemens VDO Automotive wird an den hessischen Standorten Wetzlar und Karben möglicherweise Stellen streichen.

07.02.2007

"Wir prüfen punktuell an einigen Standorten, ob die Produktivität der Auftragslage entsprich", sagte Unternehmenssprecher Richard Backhaus am Mittwoch (7.2.) und bestätigte damit einen Bericht der "Wetzlarer Neuen Zeitung" vom Vortag. Dann müsse eventuell die Mitarbeiterzahl "angepasst werden". Eine Zahl wollte Backhaus nicht nennen. Dem Zeitungsbericht zufolge sollen insgesamt rund 300 Beschäftigte betroffen sein.

"Betriebsbedingte Kündigungen wollen wir möglichst vermeiden", sagte Backhaus. Am Mittwoch wurden die Mitarbeiter der beiden Standorte in Wetzlar (rund 1.000 Mitarbeiter) und in Karben (etwa 1.500) in der Wetterau in außerordentlichen Betriebsversammlungen informiert.

Insgesamt beschäftigt Siemens VDO Automotive laut Backhaus in Deutschland rund 20.000 Mitarbeiter. Weltweit sind es an mehr als 130 Standorten rund 53.000 Beschäftigte. Zur VDO-Produktpalette gehören Airbags, ABS-Systeme, Katalysatoren, Audio- und Navigationsgeräte sowie komplette Auto-Cockpits.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige