Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Silvretta Classic 2010 - Silvretta-Tirol-Etappe

Tagesergebnisse der zweiten Etappe

Stutz Bearcat -  Silvretta Classic 2010 Foto: Hardy Mutschler 29 Bilder

Acht Wertungsprüfungen absolvierten die Teams der Silvretta Classic bei der Königsetappe über 283 Kilometer. Im Gesamtklassement werden die Favoriten ihrer Rolle gerecht. Der längste Rallyetag der Silvretta begann um 8.01 Uhr, als das erste Fahrzeug auf die Strecke rollte.

09.07.2010 Powered by

Acht zum Teil trickreiche verschachtelte Wertungsprüfungen und 283 Kilometer später war der Zieleinlauf in Gaschurn. Doch kurz vor dem Ziel mussten die Teilnehmer noch eine geheime WP meistern.

Wertungsprüfung 7 - Bergwertung "Silvretta"

Jürgen und Karin Gerlach auf Porsche 911 E entschieden die erste Wertungsprüfung  mit zwei Strafpunkten für sich. Gerd Lehner und Reiner Walter-Helk auf Triumph Stag kamen mit der gleichen Anzahl auf Rang zwei. Adam Ivan Ilkovits und Csilla Kemenes auf VW Käfer landeten mit einem Strafpunkt mehr auf dem dritten Platz.

Wertungsprüfung 8 - Roll-WP "Zeinisjoch"

Ganz eng ging es auch bei der zweiten WP der Etappe Silvretta-Tirol zu. Volker und Gabi Stauch auf Mercedes-Benz 220 Seb nullten und holten sich den Sieg. Gianmaria Aghem und Rosella Conti auf BMW 328 ließen zum ersten Mal ihr Können aufblitzen und belegten Rang zwei (ein Strafpunkt). Dahinter liegen Bernhard Kadow und Stephan Brand auf VW Golf GTI mit gleicher Strafpunktzahl.

Wertungsprüfung 9 - Kurz-WP "Zams Vernetseilbahn"

Bei der Kurz-WP holten sich Gary und Karen Hassler auf Ford Thunderbird den ersten Platz. Es folgen Georg Weidmann und Curt Bloss auf Bentley 4 ½ Litre und wiederum Gianmaria Aghem und Rosella Conti auf BMW 328 mit jeweils einem Strafpunkt.

Wertungsprüfung 10 - Dreifach-WP "Geierwally"

Und auch bei der schwierigsten Prüfung des Tages zeigen Gianmaria Aghem und Rosella Conti auf BMW 328 ihr Können. 16 Strafpunkte bedeutet Rang eins, Luciano Viaro und Enrico Mussinelli auf Audi Urquattro kommen mit 22 Strafpunkten vor Zoltan und Csilla Erdèly auf Jauar Sovereign 420 mit 33 Strafpunkten auf Rang zwei.

Wertungsprüfung 11 - Berg-WP "Damüls"

Die zweite Bergwertung des Tages gewannen Bernhard Linnenschmidt und Sebastian Simons auf Jaguar XK 120 vor Bernd Ostmann und Achim Storz auf Porsche und Ralf Thiehofe und Claus Mayer auf Porsche 911. Alle jeweils mit nur einem Strafpunkt.

Wertungsprüfung 12 - Roll-WP "Faschina"


Bei der Roll-WP in Faschina treffen Karlheinz Kögel und Peter Maurer auf Mercedes-Benz 300 SL Roadster als einzige die vorgegebene Zeit. Bernd Ostmann und Achim Storz auf Porsche und Tamas Pásztor und Peter Majoshazi auf Peugeot 404 Pininfarina landen mit jeweils drei Strafpunkten dahinter.

Wertungsprüfung 13 - Doppel-WP "Schruns II"

Wolf-Dieter Patzer und Michaela Demel auf Alfa Romeo Sprint 2600 lassen bei der Doppel-WP alle anderen hinter sich (acht Strafpunkte). Gianmaria Aghem und Rosella Conti auf BMW 328 und Hans-Jörg Götzl und Bernhard Gneithing auf Porsche 356 B sammeln zwei Punkte mehr und belegen die Plätze.

Geheime Wertungsprüfung 2

Zum Abschluss wurden die Teilnehmer noch von der zweiten geheimen Wertungsprüfung der Silvretta Classic überrascht. Peter Kolling und Michael Kleber auf Porsche 911 S Targa behielten die Nerven und blieben straffrei. Hans-Peter Blandow und Martin Kämpfer auf NSU TT und Klaus und Karin Steffens auf VW-Porsche 914/4 reihen sich dahinter mit jeweils einem Strafpunkt ein.

Tagesergebnis 2. Tag

Das gleichbleibend hohe Niveau zahlt sich aus, Gianmaria Aghem und Rosella Conti auf BMW 328 sind mit 71 Strafpunkten die besten Teilnehmer des Tages. Luciano Viaro und Enrico Mussinelli auf Audi Urquattro liegen mit 80 Punkten knapp dahinter. Klaus und Karin Steffens auf VW-Porsche 914/4 belegen mit 123 Strafpunkten Rang drei.

Gesamtklassement nach dem 2. Tag

Das gleiche Bild zeigt sich auch im Gesamtklassement: Gianmaria Aghem und Rosella Conti mit  103 Strafpunkten auf Rang eins, Luciano Viaro und Enrico Mussinelli (108 Strafpunkte) und Klaus und Karin Steffens mit 191 Punkten auf dem dritten Platz.

Die detaillierten Ergebnisse der einzelnen Wertungsprüfungen, der Tagesergebnisse und des Gesamtklassements der Silvretta Classic 2010 können Sie sich im Bereich "Ergebnisse" als PDF-Dateien herunterladen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk