Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Silvretta E-Auto 2011

33 Auto stromen durchs Montafon

Lancia Lambda Torpedo bei der Silvretta Classic 2011 Foto: Hans Dieter Seufert 15 Bilder

So langsam wird auch die E-Silvretta zur Youngtimer-Veranstaltung. Altgediente Stromer wie Tesla und Smart fortwo electric drive oder gar Weltenbummler Mercedes B-Klasse F-Cell balgen sich mit Newcomern wie dem Range-Extender VW Golf von Brusa, dem Schwedenblitz Volvo C 30 Electric und der sportlichen Elite wie Protoscar Lampo, Mercedes SLS AMG E-Cell.

Was der Berg nimmt, gibt wieder zurück

Nicht zu vergessen die spannungsgeladenen Hoffnungsträger Opel Ampera und VW Golf Blue E-Motion. Mittendrin kurvt noch das Motorrad-Ufo Peraves Monotracer-E. Menschen und Maschinen genießen drei herrliche Tage im Montafon. Der Regen beschränkt sich auf die Nachtschicht, ab morgen scheint die Sonne. Perfektes Temperaturambiente für die Lithium-Ionen-Akkus, die sich um 20 Grad besonders wohl fühlen.

Fürchteten die Elektromotor-Piloten früher schon auf kurzen Strecken den leeren Akku, schaffen inzwischen sämtliche Modelle die anspruchsvollen 100-Kilometer-Etappen durch die höhenmeterreichen Berge des Montafon ohne Probleme. Gingen die Etappen 2010 über maximal 60 Kilometer, sind es heute schon über 100, 2012 könnten es durchaus 130 werden. Für sie gilt schließlich: ´. Zumindest zum Teil. Abgerechnet wird jedoch zum Schluss, bis dahin gilt es noch diverse verzwickte Wertungsprüfungen zu meistern bis die Stoppuhren glühen. Abkühlung verspricht der gemeinsame Abend beim Bier, und spätestens dann sind alle Sieger.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk