Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Silvretta Classic 2009

Silvretta-Fakten: Wußten Sie schon...?

122 Bilder

Die Rallye-Piloten sind auf die Schluss-Etappe zur Silvretta Classic 2009 gestartet. Dabei gilt es eine 150 Kilometer lange Strecke durch das Montafon zu bewältigen. Doch nicht nur die malerischen Routen überraschen immer wieder. Fakten rund um die bekannte Oldtimer-Rallye.

03.07.2009 Powered by

17 Wertungsprüfungen und 13 Zeitkontrollen müssen die Teilnehmer in drei Tagen bewältigen.
 
42 Vorkriegskriegsmodelle ab Baujahr 1923 rollen bei der Silvretta.
 
50 Marken befinden sich unter den 178 Teilnehmer-Fahrzeugen.

Historische Raritäten und internationales Teilnehmerfeld

15 Nationalitäten sind im Teilnehmerfeld zu finden (Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Südafrika, Ungarn, USA).
 
86 Jahre ist das älteste Fahrzeug alt (3.0 ltr. Red Label Open Tourer von Bentley, Baujahr 1923)
 
428 PS hat das stärkste Teilnehmerfahrzeug (Lamborghini LP 5000, Baujahr 1984)

Automobile Schwergewichte und engagierte Helfer

26 PS hat das schwächste Teilnehmerfahrzeug (Trabant P601, Baujahr 1972)
 
500 Kilogramm wiegt das leichteste Teilnehmerfahrzeug (Austin Mini Moke, Baujahr 1967)
 
2,6 Tonnen wiegt das schwerste Teilnehmerfahrzeug (Rolls Royce Phantom 3, Baujahr 1936)
 
300 Helfer engagieren sich an den drei Rallye-Tagen (Zeitnehmer, Streckenposten, Feuerwehr, Polizei, Tourismusbüro, Veranstaltungsbüro, freiwillige Helfer, Bosch-Serviceteam)

Interessanter Beitrag? Sie wollen mehr davon?
Verpassen Sie keinen Artikel mehr von www.motor-klassik.de!

Download Gesamtergebnis Silvretta Classic nach Tag 1 (PDF, 0,11 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk