Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sitzprobe im Audi A5 auf der IAA

Noch schöner wohnen

Foto: SB-Medien 25 Bilder

Der Audi A5 zählt zweifellos zu den großen Designerfolgen der Marke. Auf der IAA 2011 war nun zum ersten Mal das Facelift zu sehen. Wir haben uns im Rahmen einer Sitzprobe einen ersten Eindruck von den Qualitäten der Neuauflage verschafft.

22.09.2011 Birgit Priemer

Sich in der neu erbauten Agora einen Weg zum Audi A5 zu bahnen, ist schwierig. Die Halle ist von Menschentrauben nur so belagert. Dabei fällt die Überarbeitung des Audi A5 diskret aus: Leichte Veränderungen am Grill, wodurch die Frontpartie insgesamt stattlicher wirkt, neue Scheinwerfer mit spangenförmig zusammengefasstem LED-Tagfahrlicht und optionale LED für die Rückleuchten - das war es im Wesentlichen.

Audi A5 Facelift 1:21 Min.

Mehr Zierrat im Audi A5-Innenraum

Unter dem Motto "Noch schöner wohnen“ wurde auch der Innenraum aufgewertet. Tür auf und hinein - klar, es wohnt sich gut im A5, aber das war vor dem Facelift nicht anders. Okay, das Lenkrad mit seinen drei Speichen ist in dieser Form neu, die Bedienelemente werden von edlen Chromspangen geziert und die Lenkstockhebel liegen mit einer modifizierten Form noch satter in der Hand. Doch das ist noch kein Grund, seinen aktuellen Audi A5 gegen einen neuen auszutauschen. Die Verarbeitungsqualität stimmt, das Leder der Sitze ist aufwendig abgesteppt.

Trendfarbe weiß

Die Karosserie? Schneeweiß lackiert, in jener Messefarbe also, die sich seit Jahren als Trendsetter hält. Da es in der Halle warm ist, habe ich mir das Cabrio für die erste Sitzprobe ausgesucht. Auch wenn man in der Agora damit noch keine Spritztour machen kann, steht schon Indoor fest, dass man nach wie vor richtig schön offen sitzt. Dass die Haare im Wind rauschen und der Kopf von der frischen Luft frei wird, kann man sich sogar unter dem Scheinwerferlicht vorstellen. Und wie sitzt es sich hinten? Es ist eng, aber nicht zu eng. Die Lust auf eine Spritztour ins Grüne wird einem zumindest als Fondpassagiere nicht genommen - zumindest, wenn das Picknick in der Nähe und nicht gleich an der Cote d´Àzur abgehalten wird.
 
Sollte der Fahrer es mit der Länge des Ausfluges allerdings übertreiben, wird er jetzt von der Elektronik ermahnt: Zum Serienumfang zählt nun ein Müdigkeitssensor, der genauso vor Unfällen schützen soll wie der Spurhalte- und Spurwechsel-Assistent. Ach ja, und was man dem Audi A5 bei der ersten Sitzprobe auch nicht ansieht: Das Motorenprogramm wurde überarbeitet und um einen jetzt 170 PS starken 1,8-Liter-TFSI ergänzt, der bei zehn Prozent mehr Leistung rund 20 Prozent sparsamer sein soll als der Vorgänger.

Anzeige
Audi A5 Coupé Audi A5 ab 334 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi A5 Audi Bei Kauf bis zu 20,31% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk