Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sitzprobe VW Jetta auf der New York Auto Show

Mit Golf-Spenden aufgewertet

VW Jetta Facelift 2014 Sitzprobe Katemann Foto: ams 13 Bilder

VW präsentiert in New York den aufgefrischten VW Jetta. Radikale Neuerungen sucht man vergeblich, dennoch hat er deutlich gewonnen, wie wir bei einer ersten Sitzprobe feststellen konnten.

17.04.2014 Jens Katemann

Ok, er sieht nicht gerade großartig anders aus. Beim Jetta hat sich mit der Modellpflege aber weit mehr getan, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Mit vielen kleinen Verbesserungen soll der Bestseller weiter in der Erfolgsspur bleiben. Im Herbst kommt der Neue auch nach Deutschland.

VW Jetta mit Golf-Teilen aufgewertet

Geschlossene Kühlerjalousie, strömungsoptimierter Unterboden und ein leicht erhöhter Heckdeckel – mit unterschiedlichen Maßnahmen hat VW die Aerodynamik seiner weltweit 2013 weltweit fast eine Million Mal verkauften kompakten Stufenheck-Limousine um zehn Prozent verbessert. Neben den bekannten Motoren ergänzt ein Zweiliter-Turbodiesel mit 150 PS und 320 Nm Drehmoment das Programm, den es als Handschalter oder mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe gibt.

Der facegeliftete Jetta profitiert auch im Innenraum vom Golf VII. Er übernimmt Teile des Interieurs und das Lenkrad, was dem Qualitätseindruck sichtbar gut tut. Die Materialien wirken spürbar hochwertiger. Außen bleibt es bei kleinen Retuschen wie dem unten breiter gestalteten Grill sowie neuen Front- und Heckscheinwerfern. Mit der Modellpflege sind nun auch viele aus dem Golf bekannte Fahrerassistenzsysteme für die Umfeldwarnung erhältlich. Das dafür notwendige Radarsystem verschwindet – anders als im Golf – elegant hinter dem VW-Logo der Front.

VW Jetta in den USA viel günstiger

Was bleibt ist der eklatante Preisunterschied zwischen den USA und Deutschland. In den Staaten gibt es den Jetta bereits ab rund 17.000 Dollar, in Deutschland werden mindestens 21.000 Euro fällig – allerdings inklusive der bei uns hohen Mehrwertsteuer. Das Facelift wertet den Jetta spürbar auf, dürfte ihn hierzulande dennoch nicht zum Topseller machen.

Anzeige
VW Jetta 1.4 TSI, Frontansicht Volkswagen Jetta ab 215 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Jetta VW Bei Kauf bis zu 21,86% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden