Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Sixt will nach Rekordjahr Dividende anheben

Foto: Sixt

Deutschlands größter Autovermieter Sixt will nach einem Rekordjahr seine Dividende anheben. Der Hauptversammlung werde eine Ausschüttung von 1,18 Euro je Stammaktie für 2007 vorgeschlagen, nach 1,05 Euro im Vorjahr, teilte die Sixt AG am Dienstag (22.4.) in München mit.

22.04.2008

Die Dividende je Vorzugsaktie soll von 1,07 Euro im Vorjahr auf 1,20 Euro steigen. Dank seiner kräftigen Auslandsexpansion hatte der Autovermieter seinen operativen Konzernumsatz aus Vermiet- und Leasinggeschäften 2007 um 14 Prozent auf 1,38 Milliarden Euro gesteigert. Der Überschuss legte um 26,9 Prozent auf 93,6 Millionen Euro zu.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden