6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skandalrocker Doherty erneut festgenommen

Foto: dpa

Der britische Skandalrocker Pete Doherty ist wieder wegen des Verdachts auf Drogenbesitz festgenommen worden. Die Polizei stoppte das Auto des 28-Jährigen im Osten von London und brachte ihn zum Verhör auf ein Revier, berichtete der Sender BBC am Montag (20.8.).

20.08.2007

Die Festnahme sei in den frühen Morgenstunden erfolgt. Der Ex-Liebhaber von Supermodel Kate Moss war den Angaben zufolge auf dem Rückweg vom "V Festival" in der mittelenglischen Stadt Stafford, wo er mit seiner Band Babyshambles aufgetreten war. Erst vor knapp zwei Wochen hatte eine Richterin in London Doherty eine "letzte Chance" gegeben, eine Haftstrafe wegen wiederholten Drogenmissbrauchs zu umgehen.

"Wenn er keine Bemühungen zeigt, muss er ins Gefängnis. So einfach ist das", hatte Richterin Davinder Lachlar bei der Verhandlung am 7. August gesagt. Der Anwalt des Musikers versicherte, dass Doherty bereits an einer Entziehungskur teilnehme. Außerdem sehe er "wesentlich besser aus als noch bei der Verhandlung vor einem Monat". Doherty hatte vor Gericht angeboten, sein Bauchimplantat vorzuweisen, das er sich für den Entzug habe einsetzen lassen. Dieses gebe dosiert suchthemmende Stoffe an seinen Körper ab. Zudem gab er zu, Crack, Heroin und andere Drogen besessen zu haben. Zuletzt war der Junkie-Rocker im Mai wegen Drogenbesitzes festgenommen worden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, 20/2017, Heftvorschau
Heft 20 / 2017 14. September 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG