Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Skigondel mit BMW-Interieur

Schwebende 7er-Limousine

Leitner Skigondel, BMW Individual Foto: Leitner 6 Bilder

Der Seilbahnhersteller Leitner und BMW Individual haben in Zusammenarbeit eine der wohl luxuriösesten Skigondeln weltweit gebaut.

20.11.2012 Thomas Gerhardt

Unbequeme Polster, nacktes Blech und klirrende Kälte machen so manche Bergfahrt mit der Gondel zur Geduldsprobe. Dass es auch anders geht, zeigt der Seilbahnhersteller Leitner aus Österreich, der zusammen mit BMW Individual eine ganz besonders komfortable Skigondel entwickelt hat.

Skigondel mit Multimediasystem

Die Zwei-Personen-Gondel ist im Innenraum ganz im Stile eines BMW 7er ausgestattet und verwöhnt seine Passagiere mit einer belederten Sitzbank inklusive Heiz- und Massagefunktion. Für Unterhaltung sorgt das Multimediasystem mit Bildschirm in dem ebenfalls mit Leder bezogenen Armaturenträger, der wie in der echten BMW-Limousine über die iDrive-Steuerung in der Mittelarmlehne bedient wird. Champagnerflaschen- und Gläserhalter sowie ein Dachhimmel aus Alcantara unterstreichen den Luxusanspruch der exklusiven Kabine.

Die Gondel wird noch im kommenden Winter im Hochzillertal in Tirol zum Einsatz kommen. Eine Mitfahrt ist jedoch nicht ganz billig. Drei im Voraus buchbare Pakete bietet der Hersteller an: Für 50 Euro werden zwei Personen in der Leitner-BMW-Gondel auf den Berg befördert und oben von einem Portier mit Champagner in Empfang genommen. 150 Euro werden berechnet, wenn zwei Tagesskipässe, Frühstücksbrunch und ein reserviertes Wasserbett auf der Sonnenlounge hinzukommen. Wer lieber ein Mittagessen inklusive Weinbegleitung statt des Frühstücks wünscht, zahlt 190 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden