Alles über Skoda
Limousine
Weitere Artikel zu diesem Thema
Winfried Vahland 38 Bilder Video Zoom

Skoda-Chef Vahland: "Wir bauen keine Weltautos“

VW-Tochter Skoda will ihre ehrgeizigen Wachstumsziele mit einer an verschiedene Märkte angepassten Modellpalette erreichen. 

Skoda-Chef Winfried Vahland sagte auto motor und sport: "Wir bauen keine Weltautos. Das funktioniert im Premiumbereich. Wir müssen Autos verkaufen, die auf den jeweiligen Markt zugeschnitten sind."

Skoda plant Stufenheck-Limousine für Indien

Das gelte beispielsweise für den neuen Stadtflitzer Citigo, der ab 2014 auch in Indien gefertigt und mithilfe lokaler Lieferanten auf den dortigen Markt abgestimmt und als günstiges Einstiegsauto angeboten wird.

Mit der neuen Stufenheck-Limousine namens Rapid will Skoda zudem in Indien, China und Russland neue Kunden für Skoda gewinnen, wo Stufenheck-Modelle sehr beliebt sind. Zusätzlich kommt eine Kombi-Coupé-Variante. Damit will Skoda mindestens einen Jahresabsatz von 230.000 Fahrzeugen für den Rapid erreichen.

Vahland will Absatz bis 2018 verdoppeln

Mit dieser an die Märkte angepassten Modellstrategie will Vahland das Ziel erreichen, bis 2018 den Absatz von derzeit 762.000 Einheiten auf 1,5 Millionen verdoppeln. Mit dem Ausbau der Modellpalette für die Schwellenländer wird sich in Zukunft die Bedeutung des europäischen Marktes stark verringern. Den Prognosen zufolge werden künftig 60 Prozent der Skoda-Modelle in Schwellenländern verkauft, nur noch 40 Prozent in Europa. Derzeit ist das Verhältnis umgekehrt.

Foto

Volkswagen

Datum

17. November 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
präsentiert von
Kommentare
Videos
Scion iM, Toyota Auris USA, New York Auto Show 2015 10:52 Der neue Scion iM im Video vor einem Monat
1.065 Aufrufe
Skoda Superb 01:26 Der neue Skoda Superb vor 3 Monaten
4.242 Aufrufe
Felgensuche
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit